Wirtschaft

Archiv der Kategorie 'Wirtschaft'

Der Dachdeckermeister - Verblechung der Kamine

Montag, den 29. Dezember 2008

Auch wenn Blech nicht als bevorzugtes Material zur Dacheindeckung am Steildach oder Flachdach eingesetzt wird, hat es dennoch bei der Abdichtung der Dachhaut Hilfsaufgaben zu erfüllen:

  • Dachdurchdringungen durch Abluftrohre, Kamine, Dachflächenfenster usw. werden regensicher in die Dachhaut oder Flachdach eingebunden.
  • Die Dachflächen werden vom Dachdecker durch Blechstücke an andere Bauteile wie Brandmauern oder Attikaaufkantungen angeschlossen. (more…)

Die neue Form der GmbH

Donnerstag, den 11. Dezember 2008

Inzwischen kann man sie nutzen, die Mini-GmbH, das Gegenmodell zur ähnlichen Version aus UK. Bei dieser Unternehmensform dreht es sich um eine Unternehmergesellschaft, die darüber hinaus den Vermerk „UG” im Unternehmensnamen führen muss. Sie kann darüber hinaus ohne Stammkapital gegründet werden. Für den Aufbau einer solchen Unternehmergesellschaft sind einige Unterlagen notwendig. Solche Unterlagen werden gewöhnlich als Mini-GmbH Gründungsset angeboten. In den Unterlagen findet man alles Wichtige zum Aufbau eines Unternehmens: Gesellschaftsvertrag, Auswahl und Vorgehensweise von mehreren Gesellschaftern und das Handelsregister mit den den betreffenden Einträgen. Im Mini GmbH Starterpaket der Regierung entdeckt man darüber hinaus alle erforderlichen (more…)

Industriewäschereien auf dem Weg zu mehr Produktivität und Zuverlässigkeit

Montag, den 1. Dezember 2008

Bei der heutigen internationalen Wirtschaftskriese werden nur die Sieger überleben. Aber wie siegt man? Ganz einfach: indem man den Verlangen der Kunden folgt. Was wollen Kunden? Auch diese Frage ist leicht zu beantworten: Qualität und Zuverlässigkeit zu möglichst günstigen Preisen. Leicht gesagt, aber nicht so leicht umzusetzen. Da muß ein erfahrener Partner her, der mit hochwertigen Automatisierungstechniken der Konkurrenz den Kampf ansagt. (more…)

Sichern Sie Ihr Geld mit einem professionellen Inkasso

Mittwoch, den 22. Oktober 2008

Unsere Wirtschaft ist im ständigen Umbruch. Die Entwicklung ist immer schnelllebiger. Globalisierung, Verlegung der Produktion ins Ausland, Rationalisierung und Automation sind uns als Schlagwörter bekannt. Die Folgen sind für alle spürbar.

Wer früher einen erlernten Beruf hatte und fest angestellt war, der blieb oftmals sein ganzes Leben in der gleichen Firma. Er hatte sein sicheres Einkommen, konnte sein Leben planen und seine finanziellen Möglichkeiten richtig einschätzen. Diese Zeiten sind vorbei.

Heute prägen regelmäßige Jobwechsel, Kündigungen und Betriebsschließungen die Arbeitswelt. Auch die familiären Rahmenbedingen sind heute durch viele Trennungen ein finanzielles Risiko. Nicht zu übersehen ist das gestiegene Risiko der Selbstständigkeit. (more…)

Projektmanagement – ohne Fehler zum Erfolg

Freitag, den 17. Oktober 2008

Projektmanagement ist auch nach zunehmender Akzeptanz im Unternehmensbereich immer noch keine reine Wissenschaft sondern anwandte Handlungspraxis, bei der es darauf ankommt, im hier und jetzt eine optimale Verbindung von Strategie und Taktik umzusetzen.
(more…)

Ein Beispiel für eine erfolgreiche Limited

Montag, den 6. Oktober 2008

Wenn man die Zahlen heute liest oder einem gesagt wird, dass in den letzten Monaten über 30.000 neue Unternehmen gegründet worden sind, die mit dem Kürzel Ltd. hinter ihrem eigentlichen Firmennamen daher kommen, dann fragt man sich zunächst was Ltd. überhaupt bedeutet. (more…)

Zusammenarbeit im Unternehmen

Montag, den 18. August 2008

Es gibt ziemlich viele unterschiedliche Faktoren, welche ein Unternehmen in einen profitablen Bereich bringen können. Der Wichtigste dieser Faktoren, der zweifellos eine bedeutende Rolle einnimmt, sind die Arbeitnehmer des Unternehmens. Es lässt sich zweifelsohne vereinfacht formulieren, dass der Erfolg einer Firma mit den Fähigkeiten seiner Mitarbeiter steigt oder untergeht. Dies gilt grundsätzlich für alle Arbeitsgebiete, hauptsächlich aber für Unternehmen mit einer kleinen Anzahl von Mitarbeitern. Hierbei hat der einzelne Mitwirkende entscheidenden Einfluss auf die Ertragfähigkeit des Unternehmens. Dieser Umstand ist in der letzten Zeit natürlich von Vielen bemerkt worden, sodass viele Veränderugen durchdacht wurden, welche die Arbeit der Mitarbeiter verbessern sollte. Hier zu erwähnen sind hauptsächlich Programme zur Motivationssteigerung, (more…)

UMTS Flatrates werden attraktiver

Donnerstag, den 15. Mai 2008

Nachdem die erste schnelle UMTS Flatrate seit über einem Jahr auf dem Markt ist haben jetzt die großen Anbieter reagiert. Im April und Mai wurden die Angebote gründlich überarbeitet und bieten jetzt mehr Transparenz, mehr Übertragungsvolumen, günstigere Pauschalpreise und überzeugende Aktivitäten der Betreiber im Auf- und Ausbau der Netzinfrastruktur.

Diese Investitionen sollten mittelfristig jedem einzelnen Nutzer zu Gute kommen – zum Einen durch die permanent bessere Netzversorgung, so dass sich Menschen, die heute noch am Rand von UMTS Ausbaugebieten leben berechtigte Hoffnungen machen können, in wenigen Jahren schon mit einer besseren UMTS Abdeckung bedacht zu werden. Das ist auf jeden Fall ein Vorteil, der sich aus einem Markt ergibt, der sowohl Hoffnungsträger als auch Wachstumsmotor einer ansonsten mit Stagnationsängsten kämpfenden Branche geworden ist. (more…)

Warum einen Messestand mieten?

Montag, den 28. April 2008

Für die meisten Aussteller auf einer Messe ist es völlig normal, dass sie Ihren Messestand , für die Dauer der Ausstellung, bei einer Messebaufirma mieten. Dabei wird nicht nur die Miete für den Stand bezahlt, sondern der Transport, der Auf – und Abbau des Standes gehört ebenso zum Leistungspaketes eines Mietmessestandes, wie der Bodenbelag und die Beleuchtung. Auch die Ausstattung mit Messegrafik und Standbeschriftung kann in Anspruch genommen werden. Somit kann von einer schlüsselfertigen Übergabe gesprochen werden, wenn der Aussteller anreist und seine Exponate präsentiert.
(more…)

Richtig aufs Bewerbungsgespräch vorbereiten

Mittwoch, den 16. April 2008

Wer auf der Suche nach einer neuen Arbeit ist, der muss in der Regel auch ein oft unangenehmes Bewerbungsgespräch über sich ergehen lassen, bevor er die ersehnte Stelle bei einem neuen Arbeitgeber erhält. Denn normalerweise läuft der Bewerbungsprozess so ab, dass man eine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnissen an das Unternehmen schickt, das neue Mitarbeiter sucht, und dann, wenn die Bewerbungsunterlagen der Personalabteilung des Unternehmens gefallen, der Bewerber zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen wird. In diesem Gespräch versuchen dann zumeist Mitarbeiter aus der Personalabteilung sowie auch aus der Abteilung, bei der Bewerber möglicherweise eingestellt werden soll, den Bewerber auf Herz und Nieren auszufragen und so zu beurteilen, ob der Bewerber zum einen aufgrund seiner Kompetenz auf die freie Stelle passt und zum anderen auch ob er überhaupt zu dem Unternehmen als Ganzes passt.
Doch wie bereitet man sich als Bewerber nun am besten auf so ein Bewerbungsgespräch vor? Es ist immer gut, wenn man sich zunächst erst einmal genau über das Unternehmen selbst informiert. Sprich also, welche Produkte stellt das (more…)