Tagesgeld - die Alternative zum Sparbuch - Informationen & Tipps



Tagesgeld - die Alternative zum Sparbuch

Das Tagesgeldkonto ist ein Anlagekonto, auf dem der Anleger attraktive Zinsen für seine Ersparnisse bekommt, die deutlich höher sind als die für das Geld auf dem traditionellen Sparbuch.
In den letzten Jahren ist das Tagesgeldkonto für viele Sparer zum Nonplusultra geworden, wenn es darum geht, Geld kurzfristig zwischenzuparken, weil es sich bequem online Führen lässt und sowohl die Einrichtung als auch die Kontoführung den Anleger keine Gebühren kosten. Das Geld auf dem Tagesgeldkonto ist zu jeder Zeit verfügbar und die Zinsen werden bei einigen Banken sogar monatlich ausgezahlt, sodass der Anleger auch noch vom Zinseszins profitieren kann.

Parallel zum Tagesgeldkonto braucht der Sparer ein so genanntes Referenzkonto, das ist in der Regel das Girokonto sein kann, was nicht bei der tagesgeldkontoführenden Bank laufen muss. Es ist dann sehr sinnvoll, alle liquiden Mittel, die nicht benötigt werden, vom Girokonto auf das Tagesgeldkonto zu überweisen und die Zinsen dafür mitzunehmen. Ein Tagesgeldkonto kann das Girokonto allerdings nicht ersetzen, weil es im Gegensatz zum Girokonto keine Verrechnungsfunktion hat, also weder für den bargeldlosen Zahlungsverkehr noch für die Einrichtung von Daueraufträgen oder das Lastschriftverfahren genutzt werden kann. Das Tagesgeldkonto ist ein reines Sparkonto mit täglicher Verfügbarkeit.

Im Vergleich zum Festgeldkonto kann das Tagesgeldkonto von der Verzinsung her durchaus mithalten, wenn man den Vorteil der täglichen Verfügbarkeit des Geldes mit berücksichtigt. Bei einem Festgeldkonto muss der Sparer sein Geld bekanntlich über einen fixen Zeitraum anlegen, das heißt, in dieser Zeit kann er über die Ersparnisse nicht verfügen, deshalb eignet sich das Festgeldkonto nur für Geldbeträge, die in absehbarer Zeit nicht benötigt werden. Freier und flexibler ist der Sparer mit dem gut verzinsten Tagesgeldkonto.

Über einen Tagesgeldvergleich im Internet kann der interessierte Sparer leicht herausfinden, welche Anbieter von Tagesgeld derzeit die höchsten Zinsen zahlen. Allerdings ist der Zins variabel und kann von den Banken jederzeit den marktüblichen Zinsen angepasst werden. Oft garantieren die Banken für Neukunden den Zins für einen bestimmten Zeitraum.

, , , ,


Verwandte Themen:
  • 1822direkt Tagesgeld
  • www.tagesgeldzinsen.org - Informieren ist wichtig
  • Tagesgeldkonto oder ein Festgeldkonto
  • Zinserträge durch Tagesgeld der Volkswagenbank
  • Tagesgeldkonto vergleichen lohnt sich
  • Das beste Tagesgeld ist nicht weit
  • Das Vermögen auf dem Tagesgeldkonto gewinnbringend anlegen
  • Einen Kommentar schreiben

    Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.