Stromsteuererstattung kann sich lohnen - Informationen & Tipps



Stromsteuererstattung kann sich lohnen

Bei der Stromsteuererstattung handelt es sich um einen Teil der Energiesteuererstattung, die wiederum zur Ökosteuer gehört. Die Ökosteuer hat im Jahr 2006 die Mineralölsteuer abgelöst und somit noch verschärft. Egal ob produzierte Energie oder verbrauchte Energie, es werden in jedem Fall Steuern gezahlt. In Zeiten wirtschaftlicher Krisen gehen Regierungen, wie in unserem Fall auch die Bundesregierung dazu über, Betriebe die sehr viel Energie produzieren oder aber auch verbrauchen durch produktionsbedingte Prozesse eine steuerliche Erstattung in Form einer Stromsteuererstattung zu ermöglichen.
Diese Stromsteuererstattung ist beim Hauptzollamt des jeweiligen Betriebes zu beantragen. Außerdem muss man noch eine Bescheinigung zur steuervergünstigten Abnahme von Strom dort beantragen. Den Betrieben in der heutigen Wirtschaftslage kommt diese Regelung sehr entgegen, da sie zu den Sozialleistungen der Mitarbeiter, ja noch mal die Ökosteuer zahlen. Mit Hilfe der Stromsteuererstattung kann die Bundesregierung indirekt den Firmen helfen finanziell wieder besser dazustehen, um Arbeitsplätze zu sichern und Firmenstandorte zu erhalten. Die jeweilige Höhe der Stromsteuererstattung hängt von der gesamten Jahresabnahmemenge und den gesamten Sozialkostenanteilen der Mitarbeiter in den einzelnen Firmen ab, da die Ökosteuer zu einem Teil zur Finanzierung der Rentenkasse benutzt wird, um somit größere Finanzlöcher in dieser Kasse zu stopfen, kommt die Bundesregierung den Firmen mit diesem Programm steuerlich entgegen.
Im Internet findet man bei den Handwerkskammern oder auf anderen einschlägigen Homepages kostenlose Kalkulationsbeispiele oder aber auch Rechner zur Kalkulation um zu ermitteln, was man an Stromsteuererstattung zu erwarten hat und ob sich ein solcher Antrag überhaupt für den Betrieb rechnet. Für kleinere Betriebe, die nur Strom für Licht und PCs verbrauchen fällt die Erstattung deutlich geringer aus als zum Beispiel für Betriebe der produzierenden Industrie, die Energie sprich Strom in sehr großen Mengen im gesamten Jahr über abnehmen. Gerade für diese Firmen ist es sehr lohnenswert einen Antrag zu stellen oder aber gleich einen Antrag auf Stromsteuerbefreiung zu stellen.

,


Verwandte Themen:
  • Keine verwandten Themen vorhanden
  • Einen Kommentar schreiben

    Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.