Die richtigen Pflegeleistungen beziehen - Informationen & Tipps



Die richtigen Pflegeleistungen beziehen

Nicht immer ist es einfach einen klaren Kopf zu behalten, wenn sich in der Familie Umstände ergeben, die eine Neustrukturierung im Familienleben erfordern. So kann es zum Beispiel sein, dass die noch vor wenigen Wochen ganz fitte Omi auf einmal nicht mehr allein zurechtkommt aber auf keinen Fall in ein Pflegeheim möchte. Nun heißt es für das Familienoberhaupt, dass sich dieser sich nicht nur über die Pflegeleistungen informieren muss, sondern auch über die unterschiedlichen Optionen, die zur Auswahl bereitstehen.
Soll die Oma einfach in ihrem Zuhause wohnen bleiben, dann kann zum Beispiel beantragt werden, dass diese täglich, ein gewisses Maß an Hilfe aus dem Bereich der Pflegeleistungen bekommt und eine Hilfe vielleicht ein wenig bei der Hausarbeit zur Hand geht. Entscheidet sich die Familie jedoch dazu, dass die Oma bei einem einzieht, dann kann auch ein bestimmter Betrag aus dem Segment der Pflegeleistungen angefordert werden.
Hier sollte jedoch nicht vergessen werden, dass sich die Pflegeansprüche sich nur sehr selten verbessern und es meist sogar der Fall ist, dass der Pflegebedarf steigt. Jedoch ist es auch so, dass wenn der Pflegebedarf steigt, dass sich nach Beantragung auch die Pflegeleistungen erhöhen, sodass teilweise schon überlegt werden kann, ob fachgerechtes Personal angestellt werden kann.
Hier kann der Vormund oder auch derjenige, der selbst Hilfe und Pflege braucht eine Erweiterung der Pflegeleistungen beantragen, denn diese können immer wieder den neuen Umständen angepasst werden. Nicht nur das sogenannte Pflegegeld erhöht sich dann, sondern auch Sachleistungen können bezogen werden. Im Bereich der Pflegeleistungen sollte sich jeder Hilfe holen, denn hier gibt es viele Mittel und Wege die einem gar nicht bewusst sein.


Verwandte Themen:
  • Keine verwandten Themen vorhanden
  • Einen Kommentar schreiben

    Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.