Die Anforderungen an Wirtschaftsdetekteien sind vielfältig und komplex

Von den typischen Privatdetektiven unterscheidet man die große Kategorie der Wirtschaftsdetektive. Wirtschaftsdetektive haben sich auf marktwirtschaftliche Angelegenheiten spezialisiert, ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt entsprechend in der Arbeitswelt und auf dem Gebiet der Marktwirtschaft. Diese Aufgaben sind so vielfältig und komplex, dass ein Detektiv, der erfolgreich arbeiten möchte, um die Spezialisierung gar nicht umhin kommt. Etwa die Hälfte der Aufträge kommt aus der Wirtschaft, so dass sich gerade diese Spezialisierung lohnt bzw. die Zusammenarbeit mehrerer Wirtschaftsdetektive in einer ausschließlich auf marktwirtschaftliche Themen konzentrierenden Wirtschaftsdetektei. Auf diesem Gebiet arbeiten vor allem große Unternehmen nämlich gerne mit einer einzigen Detektei zusammen, so wie einmal das Vertrauensverhältnis aufgebaut wurde. Da kennt und schätzt man sich, die Kommunikation wird zunehmend einfacher und vertraulicher.

Und genau das ist es, was große Unternehmen brauchen, denn selten haben sie es nur ein einziges Mal mit Problemen zu tun, deren Lösung detektivische Arbeit bzw. Aufklärung verlangt. So wird die Wirtschaftsdetektei beauftragt, wenn es um eine Mitarbeiterüberprüfung geht, sei es, dass eine Krankmeldung zweifelhaft erscheint, sei es, dass Unregelmäßigkeiten im Außendienst zu klären sind oder sei es auch das vor einer Einstellung eine Person überprüft werden soll. Dazu kommen Einsätze bei Verdacht auf Spesenbetrug oder Schwarzarbeit, bei Wettbewerbs- und Urheberrechtsverstößen, bei Betriebsspionage, bei Diebstahl, bei Versicherungsbetrug und vielen anderen Delikten und Verstößen. Im Rahmen dieser Ermittlungen schleusen Wirtschaftsdetekteien eigene Ermittler in den Betreib, sorgen für die IT Sicherheit, machen eine Schwachstellenanalyse, stellen Eigentum sicher, führen Observationen durch, wehren Lauschangriffe ab und sammeln Datenmaterial, das auch vor Gericht seine Beweiskraft behält. Dafür bedienen sich allermodernster Methoden und Techniken, wozu nicht nur Computer und Internetrecherche zählen, sondern auch der Einsatz spezieller Observationskameras und die ganze technische Palette, die zum Abhörschutz gebraucht wird. Es versteht sich fast von selbst, dass ein guter Detektiv darüberhinaus eine gute Menschenkenntnis und viel Fingerspitzengefühl besitzen muss. Viele gute Kontakte und die Bereitschaft sich ständig fort- und weiterzubilden, um mit der technischen Entwicklung auf Seiten der Wirtschaftskriminellen Schritt halten zu können, runden das Bild des erfolgreichen Wirtschaftsdetektivs ab.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.