Archive for February, 2009

Planung der Finanzierung im Businessplan

Thursday, February 26th, 2009

Ein Businessplan besteht typischerweise aus mehreren Teilen. Zum Businessplan gehört eine Zusammenfassung, ein Textteil und ein Zahlenteil sowie ein Anhang. Im Textteil wird das Vorhaben in Worten beschrieben. Dazu gehören Ausführungen rund  um Themen wie das Marketing, die allgemeine Marktlage, der Wettbewerb, der Standort, der oder die Gründer, die Rechtsform, Mitarbeiter, Organisation oder Lagerhaltung, Einkauf und Logistik. Im Zahlenteil des Businessplanes wird die finanzielle Situation des Unternehmens dargestellt. Wenn das Unternehmen bereits existiert, müssen für die Berechnungen auch die Daten der Vergangenheit berücksichtigt werden. (more…)

Bankkonto kostenlos Angebote

Monday, February 23rd, 2009

Die Schlacht um den Kunden, insbesondere den Neukunden, tobt bei den Banken und Finanzinstituten. Und das Bank Konto steht bei der Werbung an vorderster Front. Da für die Banken aktuell die Zeiten der hohen Gewinne durch Aktienhandel und den Verkauf von  so genannten strukturierten Finanzprodukten vorbei ist, besinnen sie sich wieder auf ihr Kerngeschäft: Das Privatkundengeschäft. Neben der Vergabe von Krediten und Kreditkarten gehört das Bankkonto des Kunden zu den zentralen Bankgeschäften. Und mit einem Bank Konto kostenlos läßt sich so mancher Neukunde gewinnen. Allerdings schläft auch die Konkurrenz nicht und das kostenlose Girokonto Angebot ist kaum noch zu überschauen. Das sollten für den Verbraucher paradiesische Zeiten bedeuten. (more…)

Tagesgeld - die Alternative zum Sparbuch

Monday, February 23rd, 2009

Das Tagesgeldkonto ist ein Anlagekonto, auf dem der Anleger attraktive Zinsen für seine Ersparnisse bekommt, die deutlich höher sind als die für das Geld auf dem traditionellen Sparbuch.
In den letzten Jahren ist das Tagesgeldkonto für viele Sparer zum Nonplusultra geworden, wenn es darum geht, Geld kurzfristig zwischenzuparken, weil es sich bequem online Führen lässt und sowohl die Einrichtung als auch die Kontoführung den Anleger keine Gebühren kosten. Das Geld auf dem Tagesgeldkonto ist zu jeder Zeit verfügbar und die Zinsen werden bei einigen Banken sogar monatlich ausgezahlt, sodass der Anleger auch noch vom Zinseszins profitieren kann. (more…)

Ferne Reisen bei einem Gratis Wettbewerb!

Friday, February 20th, 2009

Was verbirgt sich wohl hinter einem Gratis Wettbewerb, bei dem es teure und ferne Reisen zu gewinnen gibt?
Schaut man sich im Internet um, so wird man feststellen, dass es raue Menge an solchen Gewinnspielen gibt und man kann sicherlich behaupten, dass man diese schon nicht mehr zählen kann. Die Firmen, die im Internet vertreten sind, bieten alle über kurz oder lang Gratis Wettbewerb an, bei denen es Gewinne wie Reisen und Autos zu gewinnen gibt. Nicht jeder hat das Glück stolzer Gewinner zu werden, oftmals ist es undurchschaubar, ob es die Gewinne tatsächlich gibt oder gegeben hat oder es nicht nur eine Täuschung war, um an die Daten des Teilnehmers zu gelangen. (more…)

Die Sauerstoffsauna - Wellness pur

Wednesday, February 18th, 2009

Als Sauerstoffsauna bezeichnet man eine finnische Sauna, die über eine oder mehrere Sauerstoffentnahmestellen verfügt, so dass während des Saunabades zusätzlich reiner Sauerstoff, etwa vier Liter pro Minute, inhaliert werden kann.

Funktionsweise der Sauerstoffsauna

Über ein Leitungssystem wird Sauerstoff aus Flaschen, die außerhalb des Saunaraumes untergebracht sind, in die Sauna geführt, in der sich dann Anschlussbuchsen für Sauerstoffentnahme-Stecker befinden. (more…)

Sorgt für eine optimale Hardware-Ausnutzung – VMware ESX Server

Friday, February 13th, 2009

Wenn eine hochwertige Lösung für Virtualisierung gefragt ist, so stellt der ESX Server von VMware sicherlich eine gute Wahl dar. Die Technologie selber ist zwar schon einige Jahrzehnte alt, wurde aber von den Fachleuten eine ganze Zeit lang nicht mehr beachtet und erfuhr somit zunächst auch keinen nennenswerten Entwicklungsfortschritt mehr. Seit den letzten paar Jahren macht die Virtualisierung jedoch immer mehr von sich reden und findet verstärkt Anerkennung in den IT-Abteilungen der modernen Unternehmen. Sie ist ein gutes Mittel, um die heutige Komplexität von IT-Infrastrukturen zu reduzieren und dabei etwas zur Entlastung der Budgets beizutragen. (more…)

Mehr als nur eine einfache Single Community zum Flirten

Friday, February 13th, 2009

Eine Single Community ist eine schöne Sache, um einen Partner kennen zu lernen, einfach mal lustvoll zu flirten oder mal zu daten. Schüchterne haben es da einfach und sehr gut, wo andere einfach drauf los reden und andere Menschen ansprechen können, haben diese zurückhaltenden Menschen ihre Probleme. (more…)

Spezialisierung auf dem Softwaremarkt

Thursday, February 12th, 2009

Wenn Laien an Software für den Geschäftsbereich denken, kommt ihnen für gewöhnlich Standardsoftware in den Sinn, die nahezu universell einsetzbar scheint. Tatsächlich sind damit die berühmten Softwareschmieden groß geworden – seien es die amerikanischen Produzenten der beiden großen kommerziellen Betriebssysteme für PCs, sei es der führende Hersteller von Datenbanken (ebenfalls ein amerikanisches Unternehmen) oder auch der Entwickler der Unternehmenssoftware schlechthin aus dem deutschen Walldorf. (more…)

Handyüberwachung: impliziert Ausspionieren, aber manchmal nur Fürsorge

Wednesday, February 11th, 2009

Die Handyüberwachung scheint derartige Ausmaße anzunehmen, dass fast schon die Frage berechtigt wäre, ob man mit einem Mobiltelefon gleichsam einen potentiellen Minispion in der Tasche mit sich trägt, der eben ein wenig größer ausgeartet ist, als dies bei den sogenannten Wanzen üblicherweise der Fall ist. Dies mag jetzt ein wenig überspitzt klingen, aber es ist schon erschreckend, wie leicht sich das vielen Menschen lieb und teuer gewordene Handy mit nur wenigen Handgriffen zur schlichten Spionage zweckentfremden lässt. Hierzu bedarf es wirklich nicht viel – im Prinzip reicht schon ein PC mit Internetzugang, um sich die dazugehörige Handy Überwachungssoftware herunterzuladen oder sich bei einem entsprechenden Anbieter im Web anzumelden, mit einem fremden Mobiltelefon versteht sich. (more…)

Tagesgeld vom Autobauer

Wednesday, February 11th, 2009

Nicht erst seit Porsches Geniestreich betätigen sich die deutschen Autobauer nicht mehr nur als reine Produzenten von Fortbewegungsmitteln, sondern agieren auch immer öfter als Finanzdienstleister. Allerdings beschränken sich BMW, Mercedes-Benz und Volkswagen eher auf das Privatkundengeschäft, dies dafür mit wachsendem Erfolg.
Neben Girokonten und Kreditkarten bieten die konzerneigenen Banken dieser Unternehmen heute auch Geldanlagen wie Tagesgeldkonten an und übertreffen hier in Punkto Rendite die etablierten Sparkassen und Filialbanken. Während andere Geldhäuser ihre Zinsen auf Tagesgeld und Festgeld Anlagen dem mittlerweile bis auf zwei Prozent gesunkenen EZB Leitzins angepasst haben, bieten die Tagesgeldkonten von Volkswagen und Co nach wie vor Zinsen von rund vier Prozent, also glatt das doppelte. (more…)